Das an der NASDAQ gelistete Bitcoin Mining Unternehmen The Marathon Patent Group kaufte die Korrektur in der vergangenen Woche. Insgesamt wurden ca. 150. Mio USD in BTC getauscht.

Als eines der größten Bitcoin Mining Unternehmen in Nordamerika, fügte The Marathon Patent Group vergangene Woche 150 Mio. USD in BTC seinen Rücklagen hinzu. Abgewickelt wurde der Kauf mithilfe des Finanzdienstleistungsunternehmens NYDIG, welches auch schon die Investition von MassMutual im Dezember 2020 begleitete.

Die Investition durch Marathon ist der erste direkte Kauf von Bitcoin durch das NASDAQ-Unternehmen. BTC schürfen, kaufen und halten? Das signalisiert ein starkes Vertrauen in den Preis und dessen Zukunft.

Marathon schürft nicht nur, sondern kauft auch Bitcoin

The Marathon Patent Group gehört zu einem der größten Bitcoin Mining Unternehmen in Nordamerika und ist gelistet an der NASDAQ. Aber 1,5 bis 2 BTC pro Tag zu produzieren war dem Unternehmen nicht mehr genug. Denn die Rücklagen bestehen hauptsächlich aus US-Dollar – eine durchaus wackelige Rücklage, wie CEO Merrick Okamoto meint.

Mit dem Kauf von 150 Mio. USD in BTC […] glauben wir auch, dass Bitcoin als Strategie zur Rücklagenbildung eine wesentlich bessere Strategie als US-Dollar ist. [Wir denken hier also] ähnlich wie MicroStrategy.

Die Investition macht Marathon darüber hinaus aber auch interessant für Anleger. Denn das Unternehmen hält BTC und betreibt Bitcoin Mining. Mehr Reinheit in einem Asset bzgl. BTC findet der interessierte Anleger nur noch im Bitcoin Kurs selbst. Und anders als MicroStrategy, hat Marathon nichts dagegen als inoffizieller Bitcoin ETF zu gelten.

Lesetipp: Bitcoin Kurs Prognose 2021: Wie realistisch sind 100.000 USD pro BTC?

Marathon bald größtes Bitcoin Mining Unternehmen weltweit?

Kommen wir nochmal auf die 1,5 bis 2 BTC pro Tag zurück. Denn gleichzeitig mit der Investition in Bitcoin investierte Marathon auch in 100.500 neue Bitmain S19 Miner. Kostenpunkt: Schlappe 270 Mio. USD.

Die neuen Einheiten werden zu Beginn dieser Woche ankommen. Sobald vollständig einsatzbereit wird unsere Hashrate mehr als 10,34 Exahash betragen. Dies könnte Marathon gut und gerne zum größten Bitcoin Miner der Welt machen.

Und der größte Bitcoin Miner der Welt produziert dann auch nicht mehr 1,5 bis 2 BTC pro Tag, sondern satte 55 bis 60 BTC pro Tag. Dieser Umstand gepaart mit einer Strategie zur Rücklagenbildung basierend auf BTC sollte die Aktie des Unternehmens nochmals explodieren lassen. Und letztes Jahr gab es erst einen Wertzuwachs von 900 %!

Lesetipp: Bitcoin On-Chain: Glassnode Report KW 04/2021

Schlusswort: Ein erfolgreicher Lauf für Marathon

Marathon spielt seine Karten also scheinbar äußerst gewinnbringend aus. Bitcoin Mining, BTC als Rücklage und demnächst auch eine massive Steigerung der Hashrate die tägliche Rate an BTC zu erhöhen. Wir dürfen gespannt sein, wie die Händler der Aktie an der NASDAQ diese positiven Nachrichten und Aussichten verarbeiten werden.