Die größte Krypto Börse der Welt Binance scheint vieles richtigzumachen. Denn der Binance Coin (BNB) feiert ein neues Allzeithoch bei 148 USD, unterstützt durch Allzeithochs beim Tradingvolumen und neue Angebote durch die Handelsplattform.

Keine 38 USD war die hauseigene Kryptowährung der größten Krypto Börse der Welt, Binance, noch zu Beginn 2021 wert. Am gestrigen 10. Februar 2021 dann markierte Binance Coin (BNB) ein Allzeithoch bei 148 USD.

Alleine seit 01. Februar 2021 stieg der Preis von BNB somit um mehr als 170 %. Doch was macht den Coin so attraktiv? Nun, Allzeithochs beim Tradingvolumen auf Binance und neue Services durch die Handelsplattform sind einige der Gründe, die hinter dem massiven Preisanstieg stecken.

Binance Coin (BNB) markiert ein neues Allzeithoch bei 148 USD

256 % Preissteigerung in nicht mal einem Monat, mehr als 170 % schon alleine seit 01. Februar 2021. Binance Coin (BNB) markierte in einer starken Rally ein neues Allzeithoch bei 148 USD, was Platz 7 unter den größten Kryptowährungen der Welt bedeutet.

Quelle: Tradingview

Die Hintergründe der beeindruckenden Rally sind vielfältig. Einerseits stieg das Tradingvolumen von BNB auf neue Rekordhöhen, andererseits erweitert die Handelsplattform ihr Ökosystem kontinuierlich durch neue Partnerschaften und Integrationen. Ein weiterer Grund liegt in der Expansion von DeFi auf der Binance Smart Chain (BSC).

Attraktivität durch Tradingvolumen

Zwischen September  und Dezember 2020 befand sich der Preis von BNB noch zwischen 23 und 35 USDT. Das durchschnittliche, tägliche Tradingvolumen betrug um die 400 Mio. USD. Dieses Tradingvolumen sah aber seither einen stetigen Anstieg. Bereits am 01. Februar 2021 durchbrach das Tradingvolumen die Marke von 1 Mrd. USD.

Lesetipp: Binance Erfahrungen – Handel, Lending, Staking & vieles mehr

Das tägliche Handelsvolumen erreichte dann am gestrigen 10. Februar ein neues Allzeithoch bei 7,52 Mrd. USD. Mit einem starken Rückgang ist unterdessen nicht zu rechnen, denn Binance schafft es geschickt die Attraktivität des Tokens zu steigern. Weniger Tradinggebühren und Cashback durch BNB, Binance DEX und neue Listings.

DeFi und andere Services auf Binance steigern Nachfrage nach BNB

Decentralized Finance (DeFi) begann seit Sommer 2020 eine echte Konkurrenz für zentralisierte Krypto Börsen zu werden. Der schnelle Zugriff auf neue Tokens zum Handeln und die hohen Jahreserträge durch Liquidity und Yield Farming drohten die Millionen und Milliarden von den Handelsplattformen in DeFi fließen zu lassen.

Quelle: Dune Analytics

Doch Binance reagierte mit der Integration von DeFi-Angeboten über die hauseigene Binance Smart Chain, die neben einigen DeFi-Projekten auch die Binance DEX beinhaltet. Zudem gab es durch die Handelsplattform eine schnelle Aufstockung des Angebots an Staking. BNB spielt bei alldem eine tragende Rolle in Sachen Gebühren und Transaktionen.

Geschickte Listing-Strategien und neue Partnerschaften/Integrationen steigern die Attraktivität von BNB zudem. Die weltgrößte Krypto Börse war 2020 schnell mit dem Listing von boomenden DeFi-Token, um das Tradingvolumen auf der eigenen Plattform zu halten und nicht zu viel an UniSwap und Co. verlieren zu müssen.

Lesetipp: Uniswap Anleitung – Einrichtung, MetaMask und wichtige Tipps!

Mit einer solchen Strategie blieben Investoren auf Binance, was die Nachfrage nach BNB weiter ansteigen ließ. Diese Strategie wurde dann mit neuen Partnerschaften und Integrationen gepolstert, welche oftmals BNB als direktes Transaktionsmedium beinhalteten.

Schlusswort

Mit einem Gesamtvolumen von durchschnittlich 32,8 Mrd. USD in den letzten 24 Stunden, dominiert Binance auch weiterhin die Szene der zentralisierten und dezentralisierten Krypto Börsen. Und der hauseigene Binance Coin (BNB) scheint bestens positioniert für weiteres Wachstum. Bestens positioniert und in die Angebote von Binance integriert.