Die US-amerikanische Krypto Börse Coinbase gab bekannt, dass ein Börsengang mit direkter Zulassung an der NASDAQ angestrebt wird. Dies geht auch aus einer entsprechenden Registrierung mit der US-Börsenaufsicht SEC hervor. An den NASDAQ Private Markets hat COIN derweilen einen Wert von rund 373 USD pro Aktie.

Nachdem zunächst ein Initial Public Offering (IPO) angestrebt wurde, scheint sich die Strategie zum Börsengang bei Coinbase geändert zu haben. Die US-amerikanische Krypto Börse strebt nun eine direkte Zulassung an der NASDAQ an, wie aus einer Registrierung mit der US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht.

Die Registrierung bietet zudem einmalige Einblicke in die Finanzen der Handelsplattform. So soll der Jahresumsatz 2020 bei 1,1 Mrd. USD gelegen haben, eine Steigerung um mehr als 100 % im Vergleich zum Vorjahr. COIN wird derweilen für rund 373 USD an den NASDAQ Private Markets gehandelt.

Coinbase will via direkter Zulassung an die NASDAQ

Die US-amerikanische Krypto Börse Coinbase finalisiert ihre Pläne zum Börsengang und gab jüngst bekannt, dass eine direkte Zulassung an der NASDAQ angestrebt wird. Diese Entscheidung folgt einem Strategiewechsel, nachdem zunächst ein Initial Public Offering (IPO) angestrebt wurde.

Der angestrebte Börsengang kommt mit einer entsprechenden Registrierung bei der US-Börsenaufsicht SEC daher. Diese Registrierung gibt verschiedene Einblicke in Coinbase als Unternehmen, vor allem Einsichten in die Finanzen der Krypto Börse. So soll sich der Jahresumsatz in 2020 mehr als verdoppelt haben, im Vergleich zum Vorjahr.

Gehälter bei Coinbase und der Handel an den NASDAQ Private Markets

Auch wurde bekannt, wie viel die Offiziellen an der Spitze des Unternehmens verdienen. Im Jahr 2020 erhielt CEO Brian Armstrong so rund 60 Mio. USD, während CPO Surojit Chatterjee mit 15,9 Mio. USD immer noch eine nette Summe verdiente. Aber das kann sich ein Unternehmen mit einer Bewertung von über 100 Mrd. USD auch leisten.

Diese Bewertung kommt durch die NASDAQ Private Markets zustande. Denn dort wird COIN (offizielles Tickersymbol von Coinbase) bereits gehandelt bei rund 373 USD. Somit kommt das Unternehmen auf einen Gesamtwert von ca. 100,3 Mrd. USD.

Schlusswort

Der freie Handel mit COIN ist derweilen noch nicht freigegeben. Wann eine solche Freigabe genau erfolgt, kann zum Zeitpunkt dieses Artikels nicht gesagt werden. Dass das Listing von Coinbase an der NASDAQ passieren wird, steht allerdings bereits fest. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis interessierte Anleger via Broker-Services an die COIN Aktien herankommen werden.