Aktuelle NFT News der Woche

  • Der Gasverbrauch auf den Top NFT-Blockchains, allen voran natĂŒrlich auf Ethereum, ist weiterhin rĂŒcklĂ€ufig. Am 3. August machte der Gasverbrauch auf den NFT-MarktplĂ€tzen Blur, OpenSea, LooksRare und Rarible nur 1,85 % des Gesamtverbrauchs im gesamten Ethereum-Netzwerk aus. Dies deutet neben dem gesunkenen Interesse an NFTs möglicherweise auch darauf hin, dass Nutzer ihre NFTs lĂ€ngerfristig halten, anstatt sie aktiv zu handeln.
  • Apples 30-Prozent-Steuerregeln bleiben vorerst bestehen. Dies entschied ein Richter des Obersten Gerichtshofs und hat damit einen Antrag von Epic Games abgelehnt, der eine sofortige Lockerung von Apples App-Store-Zahlungsregeln zum möglichen Vorteil von Krypto- und NFT-Apps zur Folge gehabt hĂ€tte. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, NFTs in einer im App Store von Apple gelisteten App zu kaufen, außer ĂŒber das In-App-Zahlungssystem, das eine Provision von 30 % erhebt und nur KĂ€ufe mit Fiat WĂ€hrungen erlaubt.
  • DeLabs, das Unternehmen hinter der Entwicklung der erfolgreichen Y00ts-NFT-Kollektion, hat versprochen, den Zuschuss von 3 Millionen Dollar zurĂŒckzugeben, den sie ursprĂŒnglich von Polygon Labs erhalten hatten, um y00ts von Solana zu Polygon zu unterstĂŒtzen. Der Grund ist, dass sie nun von Polygon auf Ethereum wechseln wollen und somit das Polygon NFT-Ökosystem wieder verlassen. DeLabs erklĂ€rte, dass dieser Schritt dazu dient, die y00ts-Community mit der DeGods-Community zu vereinen.

Dieser Beitrag ist nur fĂŒr B2Go Member

Werde Teil unserer Community! Melde dich kostenlos an, um alle Artikel fĂŒr B2Go Member zu erhalten.

Jetzt Registrieren Bereits ein B2Go Member? Login