Tron (TRX) ist eines der Krypto-Projekte und Kryptowährungen der ersten Stunde und setzt mit seiner Blockchain auf die Erstellung von dezentralen Anwendungen (dApps) und das Teilen von verschiedenen Inhalten.

Wenn man heutzutage im Internet unterwegs ist, stellt man schnell fest, dass große Unternehmen wie YouTube, Apple und Facebook einen massiven Einfluss darauf haben, welche Informationen veröffentlicht und geteilt werden. Diese Tatsache will Tron mit seinem Netzwerk ändern und eine bessere Entlohnung für Urheber von Ersteller von Inhalten durchsetzen.

Obwohl es bereits unzählige Krypto-Projekte am Markt gibt, hob sich Tron von der Masse ab, da der ursprüngliche Fokus 2017 nicht auf den Fortschritt von Kryptografie und Netzdesign ausgerichtet war - eine echte Seltenheit also.

Wenn Du wissen möchtest, was Tron so besonders macht, was Samsung damit zutun hat und warum es Plagiatsvorwürfe gab, solltest Du diesen Artikel unbedingt lesen.

Tron (TRX): Alle Informationen
Nativer Coin TRX
Aktueller Preis 0.00 EUR (0.00% in 24h)
Marktkapitalisierung 100.000.000 €
Konsensalgorithmus Delegated Proof-of-Stake (dPOS)
Gründer Justin Sun
Gründungsjahr 2014
Handelbar auf Binance, Huobi, Gate.io, FTX
Branche Blockchainplattform für Kommunikation und Datenaustausch
Explorer Tron (TRX) Explorer
Github Tron (TRX) Github
Whitepaper Tron (TRX) Whitepaper
Die 10 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

Was ist Tron (TRX)? Überblick zum Coin

Beim Tron-Netzwerk handelt es sich um eine Blockchain-Plattform die einen Delegated Proof-of-Stake (DPoS) Konsensmechanismus verwendet und die Dezentralisierung des Internets vorantreiben möchte (Web3.0).

Tron (TRX) hat das klare Ziel Ersteller und Urheber von Inhalten im Internet besser für Ihre Bemühungen zu belohnen und Chancengleichheit in der Medienbranche herzustellen.

TRON widmet sich der Beschleunigung, der Dezentralisierung des Internets durch Blockchain-Technologie und dezentralen Anwendungen (DApps). (Quelle: Tron)

Mit seinen bereits über 73 Millionen Nutzern weltweit, beherbergt das Netzwerk das weltweit größte Angebot an Stablecoins und überholte sogar den Platzhirsch Ethereum.

Viele Aspekte von Tron sind sehr ähnlich zu Ethereum, weshalb das Projekt auch von Ethereum-Gründer Vitalik Buterin oft als Plagiat bezeichnet wurde. Tatsächlich fanden sich im ursprünglichen Whitepaper von Tron viele Parallelen zu Ethereum. Dies wurde jedoch mit einer mangelhaften Übersetzung vom chinesischen Whitepaper ins Englische begründet und in der neuen Version 2.0 angepasst.

Der hauseigene TRX-Token wird innerhalb des Tron-Netzwerks verwendet, um den Betrieb der Blockchain anzutreiben und Zahlungen innerhalb der Plattform abzuwickeln.

Wer hat Tron (TRX) gegründet?

Tron (TRX) wurde vom Unternehmer Sun Yuchen (Justin Sun) gegründet, der auch bereits den 30-under-30-Award von Forbes in Asien erhalten hat.

Profilbild Justin Sun (Tron-Gruender)
Tron (TRX) Gründer Justin Sun (Quelle: Tron)

Als Chief-Executive-Officer von Tron setzt er sich stark für die Dezentralisierung des Internets (Web3.0) ein und prägt das Unternehmen mit seinem großen Netzwerk und innovativen Ideen.

Sun kündigte Ende 2021 an, als CEO von Tron (TRX) zurückzutreten, um sich in Zukunft stärker für die Legalisierung von Kryptowährungen weltweit einzusetzen.

Seit wann gibt es Tron (TRX)?

Tron (TRX) wurde 2017 gegründet und wird von der Tron Foundation verwaltet und überwacht.

Mit dem Kauf von Bit Torrent (File-Sharing-Dienst) 2018 und dessen Integration in das Tron-Netzwerk erschloss sich eine extrem große Nutzerzahl und steigerte die Bekanntheit und Reputation von Tron enorm.

Seit 2021 ist auch die Transformation hin zu einer dezentralisierten Organisation (DAO) abgeschlossen, wodurch das Unternehmen nun von der Community geleitet wird.

Wer sind die Partner von Tron (TRX)?

Einer der wichtigsten Partner von Tron ist Samsung, der seinen Telefonnutzern ermöglicht über den App Store auf Tron dApps zuzugreifen. Durch diese Kooperation wurde das Tron-Netzwerk an einen der größten App-Märkte der Welt angebunden, was das weitere Wachstum deutlich vereinfacht.

Zudem arbeitet Tron mit Metal Pay, einem Online-Zahlungsdienst zusammen, über den es nun möglich ist einfach TRX-Token gegen Bargeld zu tauschen.

Ein weiterer strategisch wichtiger Partner findet sich im Online-Gaming Bereich mit Refereum. Spieler können TRX verdienen, indem sie Inhalte streamen und von Zuschauern dafür entlohnt werden.

Tron (TRX): Systemarchitektur

Mit über 2.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS), hat die Architektur von Tron einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Krypto-Projekten wie zum Beispiel Bitcoin (BTC).

Die wesentliche Struktur der Tron-Blockchain besteht aus drei unterschiedlichen Layern, die verschiedene Anwendungsbereiche abdecken:

Core Layer: Der Core Layer bildet das Herzstück der Blockchain. Er ist nicht nur für die Verarbeitung von Befehlen zuständig, sondern sendet diese auch an die Tron Virtual Machine (VM) für deren Ausführung.

Storage Layer: Diese Schicht ist für die Speicherung der Daten innerhalb der Blockchain zuständig. Der Layer sorgt für die Aufzeichnung von Transaktionen im Netzwerk und die Aufteilung von Zustandsdaten.

Application Layer: Die Anwendungsschicht ist besonders für Entwickler relevant. Mit Hilfe des Application Layer können neue Wallets und dApps erstellt werden, die TRX-Token nutzen und mit dem Tron-Netzwerk verknüpft sind.

Tron Layer Modell
Tron Layer Modell (Quelle: Tron)

Der Delegated-Proof-of-Work (DPoS) ist der zugrunde liegende Konsensalgorithmus im Tron-Netzwerk. Dabei handelt es sich um eine spezielle Art des normalen Proof-of-Stake (PoS) Konsens, die Nutzern die Wahl von Super Representatives (SR) ermöglicht, welche Transaktionen im Netzwerk validieren.

Die Auswahl der "Super Representatives (SR)" findet im Tron-Netzwerk rotierend alle 6 Stunden statt und es werden immer 27 Nodes ausgewählt, um Transaktionen zu validieren und die Blockhistorie zu pflegen.

Neben der Möglichkeit als Validierer zu agieren, gibt es noch 3 weitere Arten von Nutzern (Nodes) im Netzwerk:
  • Witness Nodes: Betreiber von Witness Nodes stimmen über Entscheidungen im Bezug auf Blockchainprotokolle ab und schlagen neue Blöcke im Netzwerk vor.
  • Solidity Nodes: Solidity Nodes sind für das synchronisieren von Full-Nodes in der Blockchain zuständig und stellen Schnittstellen (APIs) zu anderen dApps bereit.
  • Full Nodes: Diese Art von Nodes übernimmt das Versenden von Blöcken und Transaktionen innerhalb des Netzwerks.

Eine gute Übersicht über den Aufbau des Tron-Netzwerks und die einzelnen Funktionen innerhalb der Blockchain, findest Du auch im aktuellen Tron Whitepaper 2.0 (in Englisch).1

Das Ökosystem von Tron (TRX): Exchange, Wallet und Explorer?

Das Ökosystem von Tron besteht aus mehr als 9.000 unterschiedlichen dApps und zählt damit zu einem der größten im Krypto-Universum. Um den Überblick nicht zu verlieren, stellen wir Euch hier die wichtigsten einmal vor.

Tron Wallets im Überblick

Über eine Wallet wird es Inhabern von Kryptowährungen wie zum Beispiel Tron TRX ermöglicht, diese sicher aufzubewahren - ähnlich einer Geldbörse. Es gibt eine  Vielzahl an Wallets, die die Aufbewahrung von TRX-Tokens ermöglichen.

Tronlink (Web-Wallet): Die wohl beliebteste Wallet ist die Chrome Extension Tronlink. Sie wird auch von der Tron Foundation empfohlen und eignet sich sich zum senden und empfangen von TRX, TRC10 und TRC20-Token. Zudem verfügt die Wallet auch über eine Einbindung ins iOS und Android System.

Screenshot der Webseite Tronlink
Tronlink Wallet (Quelle: Tronlink)

Ledger (Hardware-Wallet): Bei dieser Wallet handelt es sich um eine physische Aufbewahrungsmöglichkeit von digitalen Assets - ähnlich einem Geldbeutel. Nutzer können die Wallet mittels USB mit ihrem Computer verbinden und die Kryptowährungen übertragen.

Atomic Wallet (Desktop-Wallet): Atomic Wallet ist eine Desktop Anwendung, die die Speicherung von verschiedenen Kryptowährungen und auch das Staking von bestimmten Tokens ermöglicht. Alle Keys sind nur auf dem jeweiligen Endgerät gespeichert, was es besonders schwer für Hacker macht darauf zuzugreifen.

Wir empfehlen Dir einfach die Wallet auszuwählen, die am Besten zu Deinen Bedürfnissen passt und für Dich am einfachsten zu nutzen ist.2

Tron Explorer

Über den Tron Explorer Tronscan erhalten Nutzer verschiedene Daten zu Blöcken, Wallets und Tokens innerhalb der Tron-Blockchain. 3

Zudem verfügt das Tronscan über eine Suchmaske, mit der einzelne Accounts und Transaktionen gefunden werden können, was gerade für Entwickler relevant ist.

Screenshot der Tron Explorer Nutzeroberflaeche
Tron (TRX) Explorer (Quelle: Tron)

BitTorrent Chain und DAppChain

Das Tron-Netzwerk betreibt neben seiner Haupt-Blockchain auch noch zwei weitere Chains, die BitTorrent Chain und die DAppChain.

Die BitTorrent Chain ist das erste skalierbare, kettenübergreifende Protokoll auf Tron, welches sich mit der Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchains beschäftigt und SideChains nutzt, um die Skalierung von Smart Contracts und Transaktionen zu verbessern.4

Funktionsschema BitTorrent Chain
Funktionsweise BitTorrent Chain (Quelle: Tron)

DAppChain ist ein Sidechain-Projekt von Tron, mit dem Ziel dApps einen geringeren Energieverbrauch, verbesserte Sicherheit und eine höhere Geschwindigkeit auf dem Hauptnetzwerk von Tron zur Verfügung zu stellen.5

Tron DAppChain
Tron DAppChain (Quelle: Tron)

Warum Tron? Vorteile und Anwendung des Coin

Tron bietet seinen Nutzern viele Möglichkeiten und setzt dabei auf Benutzerfreundlichkeit und Reichweite. Die Vorteile im einzelnen möchte Dir Bitcoin2Go gerne aufzeigen.

Welche Vorteile hat das Tron Netzwerk?

Mit der Übernahme von Bit Torrent, einer der größten Filesharing-Plattformen, 2018 gelang dem Tron-Team ein wichtiger Meilenstein bei der Schaffung gleicher Wettbewerbsbedingungen für Medien im Internet.

Ersteller haben die Möglichkeit mit Ihren Inhalten im Internet TRX-Token zu verdienen, aber auch ihre eigenen Coins und Tokens zu erstellen, die von TRX unterstützt werden. Diese können sie dann in ihren eigenen dApps als Zahlungsmittel für ihren Content verwenden.

Die Erstellung von neuen dApps und Smart Contracts im Netzwerk wird durch das Tron Development-Hub besonders einfach gemacht und bietet Entwicklern eine Schritt-für-Schritt Anleitung - auch ohne Programmierkenntnisse.

Darüber hinaus ist gerade der Bereich des Online-Gamings im Fokus von Tron. Entwickler im Netzwerk können beispielsweise ihre eigenen digitalen Assets in Online-Spiele einbauen und werden so direkt von Spielern für Ihre Mühe entlohnt.

Ein weiterer Vorteil des Netzwerks ist, dass keine Gebühren für TRX-Transaktionen anfallen, was Tron von anderen Krypto-Projekten unterscheidet und für Nutzer einen wichtigen Anreiz bietet.

Welche Rolle spielt der TRX-Token im Tron Netzwerk?

Der Tron TRX-Token wurde ursprünglich als ERC-20 Token im Ethereum-Netzwerk entwickelt und 2018 dann als eigenständiger Token von Tron geführt.

Tron (TRX) hat kein maximales Limit angegeben, was die Anzahl von TRX-Token betrifft. Der zierkulierende Vorrat liegt jedoch bei ca. 101 Milliarden Token.

Als nativer Token wird der TRX oft als klassische Kryptowährung und Investition gekauft und gehandelt. Der Hauptzweck des TRX-Token liegt aber bei der Erstellung von neuen dApps und der Interaktion im Tron-Netzwerk.

Zudem wird der TRX-Token auch als Zahlungsmöglichkeit innerhalb der dApps und für als Belohnung für das TRX-Staking verwendet.

Tron (TRX) - wie wird das Netzwerk gesichert?

Um die Sicherheit zu gewährleisten setzt die Blockchain auf den dPoS-Konsens mit dem Nutzer im Netzwerk die Richtigkeit der Transaktionen überwachen und validieren können. Die Verantwortung für die Sicherheit ist also auf die gesamte Community aufgeteilt, was das Netzwerk weniger anfällig für Fehler und Betrugsversuche macht.  

Das Tron einen hohen Fokus auf Sicherheit legt, zeigt sich auch für das eigens dafür eingestellte Personal und die Tatsache, dass es bislang noch keinen Sicherheitsskandal im Netzwerk gab.

Tron Staking: Wie funktioniert das TRX-Staking?

Nutzer haben beim Staking mit TRON (TRX) die Möglichkeit ihre Tokens dem Netzwerk zur Verfügung zu stellen und so Prämien zu erhalten. Das Prinzip ist ähnlich zu einem klassischen Sparbuch, in dem Nutzer Geld anlegen und darauf Zinsen erhalten.

Tron-Nutzer benötigen eine Netzwerkressource namens "Tron Power", um am Staking teilzunehmen und einen entsprechenden Super Representative (SR) auswählen zu können. Jeder Benutzer erhält 1 Tron Power für jeden TRX-Token den Sie dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Die Bedeutung der Stimmrechte hängt dabei von der Höhe der eingesetzten TRX-Token und der Dauer ab.

Entscheidet sich ein Nutzer die TRX nicht mehr im Netzwerk zu binden, verliert er die Tron Power wieder und das "Stimmrecht" erlischt.

Benutzeroberflaeche von Tron Power
Tron Power (Quelle: Tron Power)

Über das TRX-Staking können Teilnehmer durchschnittlich bis zu 7% APY als Prämien erhalten. Eine genaue Anleitung wie Tron Power funktioniert, findest Du auf der englischen Webseite. 6

Darüber hinaus gibt es auch Krypto-Börsen, die das TRX-Staking direkt auf der Handelsplattform für seine Nutzer anbieten.

eToro ermöglicht automatisches Staking mit ADA und TRX
Die Social Trading Plattform eToro bringt freudige Nachrichten für Cardano und Tron HODLer. Denn der Anbieter ermöglicht das automatische Staking mit den gehaltenen Mengen an ADA und TRX. Diese Services sind bisher nur aus von Krypto Börsen wie z.B. Coinbase, Bitfinex, oder auch Binance bekannt. eT…

TRX-Token: TRON Kurs Prognose

Der TRX-Kurs hat im vergangenen Jahr 2021 eine wahre Achterbahnfahrt hinter sich. Gestartet im Januar 2021 mit einem Kurswert von ungefähr 0,03 USD, erlebte der Token einen starken Aufwärtstrend.

Gipfel dieses Trends und derzeitiges Allzeithoch, erreichte TRX im April bei einem Wert von 0,18 USD.

Kurz darauf ging es allerdings schon wieder abwärts und befindet sich seitdem in einem ständigen auf und ab. Auch zum Start in 2022 ist noch keine klare Zukunftsprognose möglich, da sich der gesamte Krypto-Markt aufgrund von externen Faktoren irgendwo zwischen Mainstream und Regulierung befindet.

Tron TRX-Kurs auf Wochenbasis
Tron TRX Kurs-Chart (Quelle: Tradingview)

Speziell im Fall Tron (TRX) kommt hinzu, dass das Unternehmen Ende 2021 angekündigt hat, das der Tron Gründer Justin Sun das Projekt verlassen wird. Noch ist nicht klar, wie sich das auf die TRX Kurs Prognose auswirken wird.

Jeder der an TRX-Token interessiert ist, sollte sich aber vor einem Kauf genau über die aktuellen Geschehnisse informieren und selbst ein Bild der Lage entwickeln. Der gesamte Krypto-Markt unterliegt immer noch einer großen Volatilität, die sich wohl gerade im Bereich der Altcoins in naher Zukunft auch nicht ändern wird.

[Prognose] Tron (TRX) Prognose (08/2021) | Bitcoin2Go
In unserer Tron Prognose (08/2021) analysieren wir die kurz- und langfristigen Aussichten von TRX. Welche Preisziele dürfen Investoren erwarten?

Wo und wie kann ich Tron kaufen (TRX)?

Wenn Du TRX-Token kaufen möchtest, gibt es aufgrund der großen Bekanntheit von Tron eine ganze Reihe von Krypto-Börsen, auf denen du den Token handeln kannst.

Die 10 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.

Die aus unserer Sicht wichtigsten Börsen möchten wir Dir im folgenden kurz vorstellen:

Binance: Gemessen am Handelsvolumen ist Binance derzeit die größte Kryptobörse weltweit. Sie wurde ursprünglich in China gegründet und wird derzeit von Malta aus verwaltet. Hier können über 150 Kryptowährungen gehandelt werden. Für den Tron-Token TRX stellt die Plattform den größten Handelsplatz, gemessen am Handelsvolumen des Währungspaares TRX/USDT dar. Darüber hinaus verfügt Binance auch noch über Handelspaare wie zum Beispiel TRX/BUSD, TRX/BTC und TRX/ETH.

FTX: Als eine der beliebtesten Börsen für Krypto-Derivate, stellt die Plattform seinen Nutzern eine breite Produktpalette mit verschiedenen Kryptowährungen zur Verfügung. Die Börse wurde 2019 von Alameda gegründet und zählt zu einem der sichersten Handelsplätze im Krypto-Bereich.

Huobi: Huobi zählt zu den 10 größten Börsen der Welt und ist bereits seit 2013 am Markt. Damit zählt die Kryptobörse neben Plattformen wie Kraken oder Coinbase zu den etablierten Anbietern im Krypto-Universum.

Tron kaufen: In 5 Schritten in TRX investieren (2021)
In diesem Artikel erfährst du, wie du die Kryptowährung Tron (TRX) mit PayPal, Kreditkarte oder Überweisung kaufen kannst.

Suche Dir einfach die für Dich passende Krypto-Börse aus um zu beginnen. Auf den oben genannten Plattformen kannst Du zudem verschiedene Kryptowährungen kaufen.

Fazit und Zukunft von Tron (TRX)

Seit Dezember 2021 ist das Tron-Netzwerk vollständig dezentralisiert und wird nun komplett als dezentralisierte autonome Organisation (DAO) von der Community verwaltet.

Das Potential von Tron ist gerade im Bereich von Online Medien groß und eignet sich vor allem für Nutzer die selbst hochwertige Inhalte im Netz publizieren und nicht von großen Medienanstalten abhängig sein möchten.

Auch die vielfältigen Partnerschaften des Netzwerks und das wachsende Interesse von Investoren geben Grund zur Hoffnung, dass Tron einen echten Mehrwert für das digitale Zeitalter bietet.

Quellenverzeichnis und Referenzen
  1. Tron (TRX): Tron (TRX) Whitepaper
  2. Tronlink: Tronlink Wallet
  3. Tron (TRX): Tronscan Explorer
  4. Tron (TRX): Tron BitTorrent Chain
  5. Tron (TRX): Tron DAppChain
  6. Tron Power: Tron Power

Häufige Fragen (FAQ) zu Tron (TRX)

In diesem Abschnitt geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Tron (TRX).

  • Was macht Tron besonders?

    Der Fokus von Tron Medien zu dezentralisieren macht es zu einem ganz besonderen Projekt in der Krypto-Welt. Dazu kommt, dass Nutzer sehr einfach neue dApps und Smart Contracts erstellen können und das Netzwerk keine Gebühren verlangt.
  • Kann man Tron staken?

    Durch den DPoS-Konsens wird eine Art des TRX-Stakings ermöglicht. Das besondere hierbei ist, dass Inhaber von TRX diese dem Netzwerk zur Verfügung stellen können, um Tron-Power zu erhalten und damit auch ein Stimmrecht sogenannte Super Representatives (SR) auszuwählen. Diese übernehmen dann die Validierung von Transaktionen im Netzwerk.
  • Wo kann ich TRX-Token handeln?

    Tron TRX-Token sind auf einer Vielzahl von Krypto-Börsen erhältlich. Die größte Börse für den Handel (gemessen am Handelsvolumen) ist Binance, gefolgt von Huobi, Gate.io und FTX.
  • Hat Tron (TRX) Zukunft?

    Tron hat eine ganze Reihe von großen und namhaften Partnern sowie Investoren, die an die Zukunft des Projekts glauben. Auch der Ansatz den großen Medienanstalten Konkurrenz zu machen stößt auf Interesse im Markt. Wie sich das Tron-Projekt in Zukunft entwickelt, hängt nicht zuletzt auch davon ab, wer das Ruder nach Justin Sun übernehmen wird.
Die 10 besten Krypto-Börsen 2022

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.