Der Bitcoin Kurs hat die letzten drei Wochen die Investoren in Atem gehalten. Nach einem unglaublichen Anstieg von circa 38.000 USD auf über 58.000 USD innerhalb von zwei Wochen, kam die Korrektur von über 25 % und trieb den Bitcoin Kurs kurzfristig auf unter 44.000 USD am Sonntagabend.

Obwohl eine stärkere Korrektur nach so einer Bitcoin Kurs Rally zu erwarten war, hat die Preisentwicklung viele auf dem kalten Fuß erwischt. Altcoin Investoren haben wie immer unter dem Kurseinbruch von Bitcoin noch stärker gelitten.

Bitcoin Kurs im Wandel der Narrative

War das nun der Bitcoin Kurs Boden oder wird es eine weitere Korrektur geben? Theoretisch kann der BTC Kurs nochmal unter 40.000 USD fallen. Auf der anderen Seite spricht die Entwicklung der letzten Wochen und Monate eine andere Sprache.

Bitcoin hat es 12 Jahre nach seiner Entstehung zum ersten Mal in den Teich der Großen geschafft. Das Narrativ von BTC hat sich innerhalb der letzten 4 Jahren extrem gewandelt.

Vom Zahlungsmittel für Kriminelle im Darknet, zu einem anerkannten Finanzprodukt und Absicherung gegen die Fiat-Inflation für Privatanleger, institutionelle Investoren und Unternehmen. Das digitale Gold erlebt aktuell einen wahrhaftigen Durchbruch.

Lesetipp: Bitcoin: MicroStrategy investiert eine weitere Milliarde USD in den BTC Standard

Unternehmen und institutionelle Investoren haben in den letzten Monaten mehre Milliarden US-Dollar in BTC investiert. Unter anderem auch Tesla mit 1,5 Mrd. bei einem Bitcoin Kurs von ca. 38.000 USD.

Darüber hinaus erfolgten die letzten Käufe von MicroStrategy und Square, in Höhe von ca. 1,2 Mrd. US-Dollar, bei einem Bitcoin Kurs von über 50.000 USD. An diesen Einstiegen werden sich viele neugewonnene Investoren und andere potenzielle Unternehmen orientieren.

Google Finance führt Bitcoin und Kryptowährungen auf

Die positive Entwicklung hat auch Google schon lange erkannt. Zwar hat der Internet-Gigant „noch“ nicht in Bitcoin investiert aber bereits letztes Jahr den BTC/USD Kurs auf Google Finance unter der Kategorie „Währungen“ aufgeführt.

Neuerdings lässt sich auf Google Finance eine eigene Kategorie für Kryptowährungen finden. Dort werden aktuell 4 Kryptowährungen aufgeführt: Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash.

Zwar handelt es sich dabei um keine bahnbrechende Entwicklung, jedoch untermauert es wie nachhaltig die großen Unternehmen Bitcoin einstufen.

Lesetipp: Bitcoin Kurs Prognose 2021: Wie realistisch sind 100.000 USD pro BTC?

Egal ob in dieser Form, als Zahlungsabwickler wie PayPal oder als Investor wie Tesla, alle wollen einen Platz im BTC-Ökosystem haben und an der monetären Revolution partizipieren.

Die lange Reise von Bitcoin hat jetzt erst richtig Fahrt aufgenommen. BTC hat letztes Jahr den Tipping-Point bereits überschritten und mit den Ereignissen der letzten Monate bestätigt.

BTC stehen spannende Zeiten bevor. Zwar muss man weiterhin mit starken Bitcoin Kurs-Schwankungen rechnen aber langfristig steht der positiven BTC Kurs-Entwicklung nichts mehr im Weg.

Disclaimer: An dieser Stelle sei erwähnt, dass sämtliche, gemachte Angaben ausdrückliche keine Finanzberatung oder Ermutigung zu irgendwelchen Investitionen darstellen. Vor dem Kauf von Kryptowährungen bzw. der Eröffnung von Handelspositionen ist immer eigene Recherche zu betreiben. Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Verlustrisiko und es sollte daher nie mehr Kapital eingesetzt werden, als beim Verlust verschmerzt werden kann. Wir nutzen für unsere Analysen Tradingview.