Dogecoin (Doge) ist heute im Peak um ca. 270 % gestiegen. Dieser enorme Anstieg wird wahrscheinlich einige überraschen, da es sich bei Doge um eine Meme-Kryptowährung handelt. Immer wieder wird die Kryptowährung mit dem lustigen Shiba Inu Hund als Logo Opfer von Pump-and-Dump Aktionen. Nicht zuletzt durch Elon Musk höchstpersönlich. Doch heute gab es einen anderen Grund – WallStreetBets (WSB).

Edit: Wir haben aufgehört die Prozentzahl des Anstieg nach oben zu korrigieren.
Letzter Stand: DOGE bei 432% in 24h auf Binance um 01:28 Uhr (29.01.2021)

Erst Gamestop, dann Dogecoin: Was hat es mit WallStreetBets auf sich?

In den letzten Tagen die Reddit Gruppe WallStreetBets (WSB) im klassischen Finanzmarkt für Unruhen gesorgt. Die Gruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, gegen die manipulativen Tricks verschiedener Hedge Fonds vorzugehen. Dabei werden ausgewählte Aktien, die aktuell von verschiedenen Hedge Fonds mit Hebeln geshortet werden, mit im Preis nach oben bewegt, um die Shorts zu liquidieren und einen Short Squeeze zu verursachen.

Das hat nicht nur bei GameStop (GME), sondern auch bei weiteren Aktien gut funktioniert. Hedge Fonds haben alleine bei GameStop insgesamt über 10 Milliarden USD verloren. Die Aktie ist seit letzter Woche Freitag um mehr als 1000 % an der Spitze gestiegen. Kleinanleger und andere Investoren, die diesen Hype nicht verpassen wollten, haben einige Hedge Fonds in die Knie gezwungen.

Dogecoin (Doge) wird von WallStreetBets (WSB) in Visier genommen

Nachdem heute morgen der selbsternannte WSB Chairman auf Twitter verkündet hat, dass nun Kryptowährungen an der Reihe sind, wurde Crypto-Twitter aufmerksam. Durch die unzähligen Kommentare, die einen Pump bei Dogecoin gefordert haben, ist der WSB Chairman, nach kurzer Bedenkzeit, darauf angesprungen.

Ab diesem Punkt gab es kein Halten mehr. Der Preis von Dogecoin ist in die Höhe geschossen und hat eine lokale Spitze von 0,028 USD erreicht. Heute morgen lag der Doge Kurs noch unter 0,0075 USD. Das ist ein Anstieg von mehr als 270 %. In dieses Pump und Dump Spiel einzusteigen ist höchst riskant und wir raten allen davon ab!

Lesetipp: Bitcoin Kurs Prognose 2021: Wie realistisch sind 100.000 USD pro BTC?

Bitcoin und Decentralized Finance werden relevanter

Welcher Sinn dahinter stecken mag weiß keiner so genau. Es sieht nach einem klassischen Pump and Dump aus, um den Preis kurzzeitig in die Höhe schießen zu lassen. Vielleicht wollte man auch nur aufzeigen, welche Macht Kleininvestoren in der Masse auf verschiedene Märkte haben.

Eines haben aber die WallStreetBets (WSB) mit ihren Aktionen erreicht. Viele Börsen wie Robinhood haben den Handel (nur Kauf!) der betroffenen Aktien und auch Dogecoin ausgesetzt. Das zeigt deutlich, wie frei der freie Markt tatsächlich ist.

Denn auch wenn man WSB eine Marktmanipulation vorwerfen könnte, gilt dies ebenso für die Börsen, die den Kauf von DOGE ausgesetzt haben. So konnte man den Memecoin nur noch verkaufen und der Preis wurde damit nach unten beeinflusst.

Der Bedarf an dezentralen Finanz-Strukturen und -Instrumenten wird immer größer und treibt durch solche Aktionen immer mehr Menschen zu Bitcoin und DeFi. Die Zeit ist reif für eine Revolution des traditionellen Finanzmarktes! Wir bleiben wie immer dran und berichten täglich für euch!