Ripple Explosion: XRP Kurs steigt um 33% – 3 mögliche Gründe für den Anstieg

Der XRP Kurs ist von den Toten auferstanden. Seit Juni 2019 hat die native Kryptowährung von Ripple solche Preise nicht mehr zu Gesicht bekommen. Der XRP Kurs ist innerhalb der letzten 24 Stunden um mehr als 30% gestiegen und wird aktuell zu 0,415 USD gehandelt.

Was hat den plötzlichen XRP Kursanstieg ausgelöst und wie nachhaltig ist er am Ende? Wir schauen uns in diesem Artikel mögliche Gründe an und blicken vorsichtig in die Zukunft.

Wenn auch du interessiert an Investitionen in Kryptowährungen bist, dann ist eToro keine schlechte Handelsplattform. Mit einem einzigen Klick zeigen wir dir, wie du bei eToro z.B. Bitcoin oder XRP kaufen kannst und in die Welt der Kryptowährungen eintauchst!

XRP Kurs bricht aus seinem Downtrend aus

Der anhaltende Drama in Bezug auf Ripple und XRP schien nicht nachzulassen. Der XRP Kurs befindet sich nämlich bereits seit einiger Zeit im Downtrend und konnte vom DeFi Hype nicht profitieren. Zudem wurden auch die Stimmen gegenüber dem Unternehmen dahinter lauter. Denn Ripple verkauft regelmäßig einen Teil seiner XRP auf dem Markt und führt damit zu einem höheren Verkaufsdruck.

Deswegen hat sich wohl Ripple etwas einfallen lassen. Im letzten XRP Quartalsbericht wurde nämlich verkündet, dass das Unternehmen nun selbst XRP auf dem Markt aufkauft. Zwar wurden in diesem Quartal mehr XRP verkauf als gekauft, aber es zeigt das Interesse von Ripple den XRP Kurs zu stützen.

Kein Wunder, wenn Ripple noch mehr als 55% aller XRP selbst hält. Zudem stellen die regelmäßigen Verkäufe von Ripple die aktuelle Haupteinnahmequelle des Unternehmens dar.

Welche Gründe haben zu dem Kursanstieg geführt?

Es gibt aktuell mehrere Gründe, die zu diesem explosiven XRP Kursanstieg geführt haben könnten. Einer der wohl wahrscheinlichsten Gründe ist der bevorstehende Airdrop vom Spark Token im Dezember. Daher decken sich aktuell einige mit XRP Token ein, um beim Airdrop berücksichtigt zu werden. Dafür müssen die XRP Token am 12 Dezember 2020 auf bestimmten Wallets oder bei bestimmten Anbietern gehalten werden.

Lesetipp: Spark Token Airdrop: Flare lässt Sparks jetzt auch für XRP HODLer bei eToro regnen!

Ein weiterer Grund ist das Buy-Back-Programm von Ripple selbst. Durch den Kauf der XRP auf dem Markt, wird nicht nur das Handelsvolumen und Liquidität gestärkt, sondern vor allem der XRP Kurs. Viele Investoren gehen davon aus, dass Ripple auch weiterhin XRP auf dem Markt aufkaufen wird. Im traditionellen Markt sind solche Unternehmensentscheidungen immer bullisch und resultieren meistens in einem Kursanstieg der jeweiligen Aktie.

Der letzte Grund ist wohl auf das Momentum im Markt zurückzuführen. Aktuell befinden wir uns in einer extrem bullishen Phase. Nicht nur Bitcoin, sondern auch verschiede Altcoins explodieren kurstechnisch. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis auch XRP ein Stück vom FOMO-Kuchen abbekommt.

Neue Investoren strömen in den Markt und kaufen die vergessenen Helden aus 2017. Ein starker XRP Kursanstieg ist oft ein guter Indikator, um einen möglichen Bullrun zu identifizieren.

Ist der XRP Kursanstieg nachhaltig?

Wie nachhaltig der aktuelle XRP Kursanstieg am Ende ist, lässt sich nicht abschließend sagen. Hier hängt es von mehreren Faktoren ab. Zum einen wie sich der Bitcoin Kurs verhält und zum anderen ob Ripple mit irgendwelchen Neuigkeiten punkten kann. Wenn der XRP Preisanstieg hauptsächlich vom Spark Airdrop angetrieben wurde, muss man mit einem Abverkauf nach oder kurz vor dem eigentlichen Airdrop rechnen.

Lesetipp: XRP Kurs Analyse: Folgt jetzt der Bullenmarkt nach mehr als 10 % Anstieg?

Zudem hat der XRP Kurs in der Vergangenheit nach einem stärkere Anstieg immer wieder eine starke Korrektur nach sich gezogen. An dieser Stelle darf man nicht vergessen, dass Ripple immer noch auf einer großen Menge XRP sitzt, die sie über die nächsten Jahrzehnte auf dem Markt gewinnbringend verkaufen oder in andere Unternehmen investieren werden.

Damit treibt das Unternehmen nicht nur die XRP Marktkapitalisierung in die Höhe, sondern erhöht auch das Angebot, was oft zu einem höheren Verkaufsdruck führt. Daher ist es aktuell nicht abzuschätzen, wie der XRP Kurs in den nächsten Wochen und Monaten performen wird. Wir raten wie immer zur Vorsicht!

Top Broker

Einlagensicherung

Reguliert & Lizensiert

Gesamt: 83/100

Zur Anmeldung
Nutzerfreundlichkeit:
92%
Funktionen:
60%
Gebühren:
80%
Vertrauen:
100%

Disclaimer: An dieser Stelle sei erwähnt, dass sämtliche, gemachte Angaben ausdrückliche keine Finanzberatung oder Ermutigung zu irgendwelchen Investitionen darstellen. Vor dem Kauf von Kryptowährungen bzw. der Eröffnung von Handelspositionen ist immer eigene Recherche zu betreiben. Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Verlustrisiko und es sollte daher nie mehr Kapital eingesetzt werden, als beim Verlust verschmerzt werden kann. Wir nutzen für unsere Analysen Tradingview.

Egal ob YouTube, Telegram oder Instagram: Auf unseren Social-Media-Kanälen bleibst du auf dem Laufenden und kannst dich mit unserer Community austauschen.

Wie sieht deine Reaktion aus?
Like2
Bullish4
Bearish0
REKT0
Lustig0
Wichtig1
HODL2
Buy Bitcoin4
Schreib uns dein Feedback