Nachdem Elon Musk in den vergangenen Wochen immer wieder über Twitter die Kurse von Bitcoin (BTC) und weiteren Kryptowährungen wie Dogecoin (DOGE) steigen lies, folgt nun die nächste Schlagzeile. Nach einem aktuellen Dokument der amerikanischen Securities and Exchange Comission (SEC) kauft Tesla Bitcoin im Wert von 1.5 Milliarden US-Dollar.

Tesla steigt mit 1,5 Milliarden USD in Bitcoin ein

Tesla Inc. gehört damit mit MicroStrategy zu den börsennotierten Unternehmen, die Bitcoin im Wert von über einer Milliarde halten. Das ist eine, wenn nicht sogar die größte Nachricht des Jahres. Das wird für institutionelle Investoren weltweit einen enormen Einfluss haben. Eines der erfolgreichsten und größten börsennotierten Unternehmen hat nun einen riesigen Betrag Dollar in BTC umgewandelt.

In dem offiziellen Dokument von Tesla an die SEC steht:

Danach haben wir im Rahmen dieser Richtlinie insgesamt 1,5 Mrd. US-Dollar in Bitcoin investiert und können von Zeit zu Zeit oder langfristig digitale Vermögenswerte erwerben und halten. Darüber hinaus gehen wir davon aus, dass wir in naher Zukunft damit beginnen werden, Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte zu akzeptieren, vorbehaltlich der geltenden Gesetze und zunächst auf einer begrenzten Basis, die wir nach Erhalt liquidieren können oder auch nicht.

Lesetipp: Bitcoin Kurs Prognose 2021: Wie realistisch sind 100.000 USD pro BTC?

Tesla wird BTC als Zahlungsmittel akzeptieren

Tesla hat also nicht nur in Bitcoin investiert, sondern will BTC auch als Zahlungsmittel für seine Produkte akzeptieren. Dabei entscheidet das Unternehmen selbst, ob die erhaltenen Bitcoin beibehalten oder in Fiat umgewandelt werden. Zudem kann das Unternehmen jederzeit den Bestand an BTC und anderen digitalen Assets erhöhen oder verringern.

Diese Nachricht wird sich sicherlich wie ein Lauffeuer verbreiten und nicht nur viele Privatinvestoren auf Bitcoin aufmerksam machen, sondern vor allem andere börsennotierte Unternehmen und institutionelle Investoren.

Die Folgen sind noch nicht abzusehen aber es könnte sich ähnlich auswirken wie die PayPal Nachricht des letzten Jahres. Der Bitcoin Kurs ist bereits seit der Nachricht um ca. 10% gestiegen und steht aktuell kurz vor der 43.000 USD Marke.

Tesla hat sich noch nicht offiziell dazu gemeldet. Wir werden diese Nachricht aktualisieren, sobald es Neuigkeiten oder eine offizielle Stellungnahme von Tesla oder Elon Musk gibt.