In den letzten Wochen diskutierte die Regierung in Indien über ein mögliches Verbot von Bitcoin und weiteren Kryptowährungen. Es hatte sich bereits in den letzten Wochen herauskristallisiert, dass Indien kein Verbot als Regulierungsmaßnahme in Betracht ziehe. Nun ist das Verbot endgültig vom Tisch.

Krypto-Börsen haben Mitspracherecht

Die indische Regierung hat sich bei der Entscheidungsfindung unter anderem auch mit den führenden Krypto-Börsen im Land zusammengesetzt. So waren neben Vertretern der Exchanges wie WazirX, Coinswitch Kuber und CoinDCX auch Mitglieder des Blockchain and Crypto Asset Council (BACC) eingeladen.

Das Treffen indischer Parlamentarier und Krypto-Vertreter hat sich für die Kryptowelt durchaus gelohnt. Obwohl in den vergangenen Monaten indische Poltiker mehrfach schärfere Gesetze gegen Kryptos bis hin zum Verbot forderten, scheint ein Verbot nun ausgeschlossen zu sein.

Noch ist es jedoch nicht amtlich. Die Formalitäten sollten jedoch in der Haushaltssitzung im Februar 2021 geklärt werden. Bereits im Juni hatte die New India Express berichtet, dass ein Krypto-Verbot vom Tisch sei, dennoch hat sich die Entscheidung über Monate hinausgezögert.

Bitcoin Legalisierung in Indien: Milliardenmarkt für Kryptowährungen

Durch die Legalisierung von Bitcoin und Co dürfte Indien zu einem noch wichtigeren Standort für Kryptowährungen werden. Das Interesse der indischen Bevölkerung an Kryptos ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen.

Einer Umfrage von Statista zufolge sind bereits im Jahr 2020 rund 100 Millionen indische Staatsbürger in Kryptowährungen investiert. Mit fast 1,4 Milliarden Einwohnern ist Indien nach China gemessen an der Einwohnerzahl das größte Land der Welt. Durch ein indisches Krypto-Verbot hätten offiziell fast drei Milliarden Menschen nicht mit Kryptowährungen handeln dürfen.

Umso wichtiger ist die Tatsache, dass das Krypto-Verbot nun vom Tisch ist. Die Entscheidung gibt indischen Anlegern, aber vor allem auch Krypto-Unternehmen große Sicherheit. Im März 2021 hat beispielsweise die US-amerikanische Krypto-Börse Coinbase damit begonnen, eine Geschäftspräsenz in Indien aufzubauen.

Die 10 besten Krypto-Börsen 2021

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.