IOTA ist ein Projekt welches wohl die größten internen Achterbahnfahrten erlebt hat. Während die Vision klar ist, scheint es innerhalb des Teams immer wieder Unruhen zu geben. Diese haben das Projekt vielleicht auch ein wenig hinter den Zeitplan der Roadmap geworfen.

Wir von Bitcoin2Go zählen das Projekt mit seinem Team zu einem der spannendsten Projekte im Krypto-Space. Zumindest aus Enticklungssicht. Gerade in Deutschland erfreut sich das Tangle basierte Netzwerk großer Beliebtheit und hat eine enorm starke Community.

In 2020 scheinen die Probleme rund um IOTA ihren Höhepunkt erreicht und hinter sich gelassen zu haben. Während der Tangle für eine lange Zeit abgestellt werden musste, kämpften auf einer anderen Front die beiden Gründer um jede Menge Geld. Ein unrühmlicher Höhepunkt, der mit der Neuausrichtung der Roadmap und dem klaren Ziel des Coordicides nun ein Ende nehmen sollen.

Der größte Kritikpunkt an dem ambitionierten Projekt ist nämlich die Tatsache des zentralisierten Koordinators im Tangle. Ohne diesen sind Value Transaktionen im Netzwerk nicht möglich und sie bieten die Chance auf Zensur. Ein No-Go in der Krypto-Szene.

Die Entwickler arbeiten an Lösungen und scheinen mit dem jüngsten Coordicide Proposal ins Schwarze zu treffen. Wie bei allen anderen Krypto-Projekten gilt: Jetzt müssen sie nur noch liefern.

Wir werden die Entwicklung von IOTA weiter für euch verfolgen und dabei mit den Größen der Community zusammenarbeiten, um euch bestmöglich zu informieren.


IOTA (MIOTA) - News, Analysen, Wissen und mehr | B2Go

IOTA gilt als der Exot unter den Kryptowährungen. Dabei hat das IoT-Projekt besonders in Deutschland eine starke Community. Auf dieser Seite halten wir dich über alle aktuellen Entwicklungen zu IOTA auf dem Laufenden. Die Sortierung erfolgt nach dem Datum, so dass du die aktuellen News zuerst findest.