Der Krypto-Milliardär Sam Bankman-Fried der bekannten Krypto-Börse FTX sagt Solana eine blumige Zukunft voraus. Er vermutet, dass der Konkurrent von Ethereum mit seiner "überlegenen" Blockchain künftig die größte Plattform für dezentralisierte Apps wird.

Skalierbarkeit von Solana macht den Unterschied

Im Interview mit einem nordamerikanischen Nachrichtenportal gibt Bankman-Fried seine Meinung zu verschiedenen Fragen über die Welt der Kryptos ab. Der US-Amerikaner gründete 2019 die Krypto-Börse FTX und verdiente seither Milliarden. Er befindet sich auf Platz 32 der wohlhabendsten US-Amerikaner.

Als Grundlage für ein riesiges Potenzial sieht er die Technologie, die hinter der Blockchain von Solana steckt. Diese lässt sich ohne Weiteres auf mehrere Millionen Transaktionen pro Sekunde skalieren.

Diese Eigenschaft übertrumpft viele Konkurrenten und könnte den Solana-Token (SOL) stark steigen lassen.

Ich denke, das ist eine ihrer unwiderstehlichsten Eigenschaften, dass die Blockchain so wachsen kann, wie es benötigt wird, wenn Blockchain durch die Decke geht.

So sei Solana in der Lage, dezentralisierte Anwendungen für hunderte Millionen oder sogar Milliarden von Menschen bereitzustellen. Solana verfügt zudem über ein Ökosystem, das sich nötigen Gegebenheiten anpasst.

Sam fügt an “das kann passieren, muss aber nicht”.

[Anleitung] Solana kaufen: In 5 Schritten in SOL investieren
In diesem Artikel erfährst du, wie du die Kryptowährung Solana (SOL) mit PayPal, Kreditkarte oder Überweisung kaufen kannst.

Sam Bankman-Fried warnt vor Hypecoins

Vor Kryptowährungen, um die sich ein Wahn bildet, warnt Sam mögliche Investoren. Oft fallen diese Kryptowährungen am stärksten. Damit spielt er auf Coins wie Squid Game an, die ihre Popularität durch soziale Medien erzielen.

Besonders sollen Nutzer darauf achten, ob die Macher einer Kryptowährung anonym blieben. Wenn zusätzlich ein großer Prozentsatz der Währung in der Hand weniger Personen verteilt sind, soll man lieber vorsichtig sein.

Damit differenziert der FTX-Gründer vor allem zwischen Hypecoins und denjenigen Projekte, die durch fundamentale Werte punkten. Dazu zählen neben einem funktionierenden und genutzten Ökosystem, auch die Partnerschaft, Community sowie die Expertise der Gründer.

Kursstürze bei Solana und Altcoins unvermeidlich

Trotzdem sind schwankende Kurse bei Kryptowährungen unvermeidlich, fügte der Geschäftsführer von FTX hinzu. Altcoins, die eine eigene Blockchain vorweisen können und gut skalieren, haben langfristig die besten Überlebenschancen. Da die Verwendung von Blockchains zunimmt, sei gute Skalierung unentbehrlich.

In den nächsten 5 Jahren erwartet er ein starkes Wachstum des gesamten Krypto-Marktes. Fortan würde dieser von institutionellen Investoren vorangetrieben. Neue Firmen bringen somit auch großes Kapital in die Krypto-Branche.

FTX selbst hat den Sprung ins große Geschäft bereits geschafft. 2021 investiert die Firma mehrere Hundert Millionen US-Dollar in Werbung. Unter anderem wirbt sie in der Formel 1, mit dem Footballspieler Tom Brady oder im E-Sport mit Team SoloMid.

Die 10 besten Krypto-Börsen 2021

In unserem Börsenvergleich findest du die besten 10 Anbieter, um Kryptowährungen wie Bitcoin einfach und sicher zu kaufen.